Besuchen Sie uns auf der InfraTech 2020 in Essen …

... zum Thema INFRASTRUKTUREN ERHALTEN UND AUSBAUEN vom 14. bis 16. Januar 2020 auf unserem Messestand Nr.: 3F24. Unter www.infratech.de/besucher erhalten Sie ein Gratis-Ticket für die Messe.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Messe Essen

Infratech-Banner

MPRS

Mit der eigenen Entwicklung von MPRS® haben wir den Anspruch, Verfügbarkeit und Qualität von Heißasphalt (Warmmischgut entsprechend der Hinweise für Reparaturasphalt zur Schadstellenbeseitigung Ausgabe 2019) für den Kleinst- und Kleinmengenbedarf neu zu definieren. Als potenzielle Nutzer des Systems reagieren besonders die Straßenmeistereien, kommunale Bauhöfe und Baufirmen mit großem Interesse auf das innovative System.

Dieses Instandhaltungssystem eröffnet die Möglichkeit, Heißasphalt bei jeder Witterung, ortsunabhängig herzustellen, um Schadstellen dauerhaft zu verschließen.

MPRS® – „Heißasphalt für (WMG nach H RepA) eine dauerhafte Instandhaltung mit System“

MPRS® besteht aus einem gebrauchsfertigen Asphalt Pave Repair LA und einer mobilen Aufbereitungsanlage. MPRS® ermöglicht die Instandhaltung mit Heißmischgut in Verkehrsflächen aller Belastungsklassen.

Wir haben Ihnen hier einige Unterlagen zum Download zur Verfügung gestellt.

MPRS®-Produktblatt

mprs Flyer TitelDas Erhaltungssystem in Heißbauweise
MPRS® besteht aus einer mobilen Aufbereitungsanlage und einem gebrauchsfertigen und lösemittelfreien Asphalt Pave Repair LA. In der Aufbereitungsanlage wird der Asphalt Pave Repair LA für den Einsatz vor Ort zu einem Heißmischgut aufbereitet. Es kann dann überall vor Ort flexibel für die Instandhaltung von Verkehrsflächen aller Belastungsklassen eingesetzt werden. Geeignet für Schlaglöcher, Schadstellen in Asphalt, Beton und Pflaster, Anschlussbereiche an allen Einbauten, Aufgrabungen, Bohrlochverschluss, Fugen und Risse …

… weiterlesen im Download PDF [1,7 MB] >>

Sonderdruck ASPHALT & BITUMEN

Sonderdruck Asphalt und BitumenAsphalt fertig los!
MPRS® – eine Kombintion aus Asphaltmistgut und Aufbereitungsanlage
Schlaglöcher zu füllen, dies erfolgt in der Regel mit Kaltasphalten. Einerseits, weil Asphaltmischanlagen selten Kleinstmengen produzieren, andererseits weil diese sich häufig noch in der Winterpause befinden, so dass gar kein Mischgut zur Verfügung steht. Bauhöfe sind somit nicht in der Lage, kleine Mengen heißen Asphalt zu jeder Jahreszeit einbauen zu können. Mit dem Instandhaltungssystem MPRS® der Firma Carl Ungewitter aus Bremen kann für dieses Problem Abhilfe geschaffen werden …

… weiterlesen im Download PDF [1,1 MB] >>

UNGEWITTER – Das Magazin für die Instandhaltung

Magazin Ungewitter MPRSDas reparaturresistente Winterschlagloch
Ein Phänomen von gestern!
Kleine Fahrbahnschäden, die sich sehenden Auges zum Schlagloch ausbilden, können besonders innerhalb der Wintermonate zu arbeitsintensiven Aufgabenfeldern für Bauhöfe und Straßenmeistereien werden. Die Schäden sind im Regelfall das Ergebnis einer über viele Jahre vernachlässigten Verkehrsinfrastruktur bei gleichzeitiger Zunahme der Verkehrsbeanspruchungen, insbesondere aus dem Schwerverkehr …

… weiterlesen im Download PDF [2,8 MB] >>